Vielfältiger Naturgarten © Kurt Bader

Wettbewerb "Naturgärten - kleine und grosse Paradiese!"

02.03.2020

Machen Sie mit beim von Pro Natura ausgeschriebenen Wettbewerb und lassen Sie Ihr Naturparadies von uns zertifizieren. Speziell geschulte Personen aus unserer Sektion werden die angemeldeten Gärten im Kanton Solothurn besuchen.

Pflanzen Sie vorwiegend einheimische Wildpflanzen an? Verzichten Sie auf invasive Neophyten? Verwenden Sie keine Pestizide? Brauchen sie keine torfhaltigen Produkte und gestalten Sie eine möglichst grosse Fläche naturnah? Wenn Sie alle fünf Fragen mit Ja beantworten können, haben Sie die Pflichtanforderungen für Ihr Naturparadies bereits erfüllt. Ob ein natürlicher Garten, ein Balkon oder eine sonstige „Naturinsel“, sie alle bieten Nahrung, Unterschlupf und Heimat für Tiere und Pflanzen. Die Grösse spielt dabei eigentliche keine Rolle, denn jeder Quadratmeter Natur erhöht die Biodiversität. In einer Studie des Bundesamtes für Umwelt zum Zustand der Biodiversität wurde festgestellt, dass unversiegelte Flächen im Siedlungsraum im Vergleich zu Wäldern und zum Landwirtschaftsland im Durchschnitt mehr Gefässpflanzenarten beherbergen. Es gilt diese Naturflächen zu erhalten, neue zu schaffen und sie miteinander zu vernetzen. Das Potenzial für noch mehr Natur und Biodiversität ist hoch.

Damit möglichst viele Naturfreunde beim Wettbewerb mithelfen können, unterscheiden wir drei Kategorien: Garten, Balkon oder Innovative Projekte. Damit sind beispielsweise ein Hochbeet, Baumscheiben, eine Fassadenbegrünung oder ein anderes Projekt, das vielen einheimischen Pflanzen und Tieren einen Lebensraum bietet, gemeint.

Melden Sie Ihr Naturparadies, das zu einer der erwähnten Kategorien passt, an und messen Sie seine Vielfalt mit jenen Gleichgesinnter in der ganzen Schweiz.

Mit verschiedenen Elementen wie z.B. Nistmöglichkeiten für Tiere, diverse natürliche Strukturen, keine unnötige Lichtverschmutzung oder Barrieren etc. welche Ihre Naturfläche zu einem wertvollen Lebensraum für einheimische Pflanzen und Tiere machen, können Sie Punkte sammeln. Je mehr Punkte Sie erreichen, desto grösser sind die Chancen einen Preis in der jeweiligen Kategorie zu gewinnen. Zudem wird für Ihre Naturfläche eine dauerhafte Plakette abgegeben, mit welcher Ihr Engagement zur Förderung der Natur in Ihrer nächsten Umgebung ausgezeichnet und wertgeschätzt wird.

Melden Sie Ihre Tierbeobachtungen

Sicher geniessen Sie Ihren Naturgarten oft als Erholungsort und beobachten dabei verschiedenste Tierarten, die sich hier wohlfühlen. Solche Tierbeobachtungen interessieren uns, denn das Wissen über die Verbreitung auch häufiger Arten ist lückenhaft und im Siedlungsraum wie in andern Lebensräumen fehlen oft Daten zu Wildtiervorkommen. Auf der Plattform „Wilde Nachbarn Solothurn“ können Sie Ihre Beobachtungen einfach melden und wenn möglich mit einem Foto illustrieren. Auf dieser Website finden Sie auch viele spannende Informationen zu tierischen Mitbewohnern, Artenschutzprojekten, wissenschaftlichen Untersuchungen sowie Hinweise auf Anlässe.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Gemein­sam im Ein­satz für die Natur

Der Natur mehr Raum geben? Einen eigenen Beitrag leisten?…

Ange­bote für Schulen und Gruppen

Pro Natura Solothurn engagiert sich für eine lebendige…

Artikel

Naturschutzge­bi­ete

Pro Natura Solothurn besitzt oder ist beteiligt an…

Übersichtsseite