Aufwertung Wannengraben, Selzach

Der westlich von Altreu gelegene Wannengraben bildet zusammen mit dem Eichacker ein Auengebiet von nationaler Bedeutung und steht als kantonales Naturreservat unter Schutz. Der ehemalige Wannengraben wurde im Rahmen von Meliorationsbauten in eine 2.5 m tiefe Röhre verlegt.
Pro Natura Solothurn besitzt eine Parzelle auch „Wannengraben“ genannt südlich angrenzend an den ursprünglichen Wannengraben, die grösstenteils dicht bestockt war. An lückigen Stellen war die Fläche dicht mit Goldruten bewachsen, was aufwändige Unterhaltsmassnahmen erforderlich machte. Da in der Umgebung nur wenige Stillgewässer vorhanden sind, sollte durch das Aufwertungsprojekt ein Angebot an entsprechenden Lebensräumen für Amphibien, Insekten und Vögel geschaffen werden.

 

Nach umfangreichen Voruntersuchungen zum Untergrund (Bodenbeschaffenheit, Altlasten, Grundwasser) und in Koordination mit der Abteilung Natur und Landschaft, ARP konnte am 25. Februar 2013 mit der Umsetzung des Projekts begonnen werden. Nach gut zweiwöchiger Bauzeit mit anfänglichen Holzerarbeiten ist ein neuer Graben ausgehoben worden, der auf der Nordseite mit einem Steil- und auf der Südseite mit einem Flachufer ausgebildet wurde. Der rund 10 m breite und 2 m tiefe neue Seitenarm der Aare besitzt einen mit der Aare korrespondierenden Wasserstand zwischen 30 cm und 80 cm Tiefe. Am andern Ende der Parzelle wurden drei temporäre Tümpel ausgehoben. Der neu geschaffene Lebensraum wurde im Rahmen eines Arbeitseinsatzes mit Freiwilligen teilweise mit Riedstreu bestückt und einer passenden Samenmischung angesät. Es wurden auch einige Pflanzen des kantigen Lauchs und des Riesenampfers angepflanzt. Wir hoffen, dass sich bald weitere standorttypische Pflanzen und Tiere ansiedeln und entwickeln werden.

 

Dank der grosszügigen finanziellen Unterstützung des Fonds naturemade star KW Ruppoldingen der Alpiq Hydro Aare AG konnte Pro Natura Solothurn das Projekt umsetzen. Das Büro BSB und Partner, Biberist hatte die Bauleitung inne, die FA Gebr. Jetzer AG Schnottwil führte die Bauarbeiten aus.

 

Der neue Wannengraben entsteht
Klicken Sie in das Bild, um die Bildserie zu öffnen.